deutsch english french español portugise dutch italiano polish hrvatska srpski russian turkish greek 日本語
 
05
Mai
2011

Hosenträger

Damit die Textilhose nicht rutscht

Hosenträger aus Beständen der Bundeswehr
Hosenträger aus Beständen der Bundeswehr
Was ist schwarz und rutscht gerne nach dem Absteigen vom Motorrad? Eine Textilhose.

Was ist grün-weiß, elastisch und kann dies verhindern? Ein Hosenträger.

Ich habe eine ältere Leder-Latzhose von IXS und habe mich an diese über die vergangenen, eher kalten Wochen hinweg gewöhnt.

Es zieht nicht am Rücken, einfach einmal die Schultern hochziehen und sie sitzt wieder richtig und ganz nebenbei ist sie auch noch sehr bequem da mir kein Gürtel in den Bauch schneidet.

Bei eher schlechterem Wetter greife ich dann aber doch auf meine Textilhose von Difi zurück. Diese ist allerdings keine Latzhose und hat daher die unangenehme Eigenschaft nach dem Absteigen beziehungsweise beim gehen (beispielsweise an der Tankstelle) der Schwerkraft zu folgen und leicht nach unten zu rutschen.

Aus diesem Grund habe ich mich mal umgeschaut ob ich einen zu den vier Ösen der Hose von Difi passenden Hosenträger finde. Leider erfolglos. Die vorgeschlagenen Alternativen waren Hosenträger mit Metallklemmen an der Hose befestigt werden sollten.

Die Verarbeitung war allerdings teilweise so schlecht, dass man sich an eben diesen Metallklemmen das T-Shirt und/oder die teure Motorradhose mit Löchern versehen könnte. Im Nachhinein konnte ich eben dies auch bei den Produktbewertungen online nachlesen.

Die Alternative zu den Metallklemmen sind geknöpfte Hosenträger. Nach kurzer Suche wurde ich mal wieder da fündig wo als Farbe Grün vorherrscht: Bei der deutschen Bundeswehr.

Nagelneu da nie benutzt und aus Lagerbeständen für 1,99 Euro: Ein Hosenträger, gestempelt mit Juni 1992 als Herstellungsdatum. Im Vergleich mit den anderen Hosenträgern für 10 bis 20 Euro ein Schnäppchen und obendrein besser verarbeitet.

Die sechs Knöpfe habe ich einfach an einer alten Arbeitshose (ebenfalls aus Beständen der deutschen Bundeswehr) abgetrennt und für die Motorradhose verwendet.

An die Difi Textilhose genähte Knöpfe
An die Difi Textilhose genähte Knöpfe
Befestigung der Knöpfe an der Rückseite
Befestigung der Knöpfe an der Rückseite


An der Rückseite der Hose von Difi befand sich ein Reißverschluss dessen Gegenstück an einer Jacke angenäht werden könnte. Daran wurde einfach das trapezförmige, grüne Stück Stoff befestigt.

Difi Textilhose mit Hosenträgern
Difi Textilhose mit Hosenträgern
Die gewünschte Funktion ist nun vorhanden, die Hose bleibt da wo sie hingehört. Ganz nebenbei bemerkt: Mir ist es mal wieder egal wie es aussieht, die Hauptsache ist für mich das es funktioniert.

Außerdem sieht man die grünen Träger nicht wenn eine Jacke darüber ist (oder sie auf einem ähnlich grünen T-Shirt aufliegen).

Wer sich bisher mit T-Shirt-zerstörenden, den Handrücken und den Bauch zerkratzenden Hosenträgern herumplagt: Ich kann die Variante zum Knöpfen guten Gewissens weiterempfehlen.
Über den Autor dieses Beitrags
Avatar Martin »X_FISH« Schmidt
E-Mail: lqTyhDUyvpzMlMKIhYzEyoJS
Websites: www.x-fish.org www.gaskutsche.de
YBR-125-Besitzer von 05.2009 bis 07.2011
Führerschein seit 07.2011 (A), 08.2009 (A1), 10.1993 (B)
Aktuelle Maschine: '95 Yamaha XJ 600 S / '97 Suzuki GSF 1200
Weitere Informationen: Blog-Startseite
ICQ44570609

Werbehinweise
Text ausklappen


Permalink
BB-Code
Einfach per Klick auf den Button markieren und anschließend mit der Tastenkombination Strg+C in die Zwischenablage kopieren


helpWie funktioniert das alles hier?participateWie kann man bei www.ybrfreun.de mitmachen?